Einbaumonitor

Ein stilvoller Monitor, der sich bequem einbauen lässt? Ihre Suche hat ein Ende. Unsere Monitore sind konstruiert, um sich jeder Herausforderung zu stellen. 

Produktbild eines stilvollen MIKKA Einbaumonitors, der sich individuell an die Einbausituation anpasst und bequem einbauen lässt | © MIKKA GmbH

Immer am Schirm,
EINBAUMONITORE, DIE PASSEN.

Es scheint nicht leicht, den richtigen Monitor zu finden? Wir verstehen diese Herausforderungen, denn unsere Einbaumonitore sind aus dem Eigenbedarf heraus entwickelt und gebaut worden. Aus dieser Erfahrung heraus bieten wir unseren Kunden ein rasch verfügbares Standardsortiment.

Ausstattungen und Design-Linien ermöglichen Flexibität in der Zusammenstellung des passenden Einbaumonitors. Gemeinsam finden wir Ihren richtigen Monitor! Wählen Sie im ersten Schritt eine passende Variante entsprechend ihrer Einbausituation, zum Beispiel mit mehr oder weniger Licht.

unserer Einbaumonitore Gibt Es in folgenden varianten:

Immer am Schirm,
EDLES DESIGN UND bequemer EINBAU.

Wie wirkt der Monitor optisch? Neben einem einfachen Einbau spielt das Design eine wesentliche Rolle. Im Idealfall integriert sich der Einbau Monitor nahtlos in die Einbauumgebung. Wir haben verschiedene Design-Linien entwickelt, die sich durch die Art des Einbaus und den vorderen Kantenabschluss der Monitore unterscheiden.

Icon für ergänzende Monitor-Softwarelösungen von MIKKA Software steigert die Leistung des EinbauMonitors 

Mit innovativen Lösungen in der Firmware bieten wir unseren Kunden mehr Vorteile: Von der Optimierung der Monitor-Einstellungen aus der Ferne oder über Sensoren, bis zum Verschlüsseln mit einer bestimmten Software. Erfahren Sie mehr!


MIKKA Softwarelösungen sind smarte Extras, optimieren die Monitoreinstellung für eine längere Lebensdauer oder schützen ihr Hardware-Investment

Immer AM Schirm,
Lösungen für alle BRanchen.

Auf der Suche nach einer bewährten Lösung? Wir haben bereits Einbaumonitore für unterschiedliche Branchen entwickelt: Egal, ob der Einsatz draußen oder drinnen, in der Produktionshalle, im Automaten oder Terminal erfolgt, wir bauen die passenden Modelle. Erkunden Sie unsere Vielfalt einfach selbst! 

Icon für Anfrage zu MIKKA Demo-Monitor monitor Einfach Selbst Testen

Sie möchten sichergehen, dass der Einbaumonitor tatsächlich passt? Probieren Sie ihn kostenlos aus. Wir schicken Ihnen gerne das gewünschte Modell als Demo-Monitor zum Testen zu! 


Icon für Kontaktaufnahme zu MIKKA rot Ihre Fragen Schnell geKlärt

Zahlreiche Produkte, Ausstattungen und Designlinien - Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl Ihres Einbaumonitors? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!


Immer am Schirm,
ZUBEHÖR Für effiziente Montage.

Wie befestigen Sie ihren Einbaumonitor? Für eine reibungslose Montage der Monitore empfehlen wir das originale Zubehör. Wir bieten alles für Montage, Einbau und Betrieb in hochwertiger MIKKA Qualität.

   

SMARTER GUIDE FÜR EINBAUMONITORE

Von der Auswahl über den Einbau bis hin zur Wartung unterstützt Sie unser Guide mit wertvollen Tipps & Tricks. Wir greifen auf unsere Erfahrungen mit Kunden und komplexen Einbausituationen zurück und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

   

 

WIE KOMMT MAN AM SCHNELLSTEN ZUM PASSENDEN OPEN FRAME ODER EINBAUMONITOR?

   

 

Die Einbausituation im Detail analysieren

Am Beginn der Suche ist es wichtig, die Einbausituation des Open Frame Monitors genau zu analysieren. Wie wird das Gerät verbaut und eingesetzt? Wo kommt es zum Einsatz? Es geht darum, alle Anforderungen an den Monitor zu identifizieren.

 

Herausforderungen wie raue Wetterbedingungen durch Regen und Sonne erfordern vom Einbaumonitor besondere Fähigkeiten, Leistungen und Robustheit. Nutzen Sie zur Analyse gerne unsere Checkliste mit zentralen Fragen zur Anwendung.

 

Den passenden Einbaumonitor auswählen

Im nächsten Schritt wählen Sie Ihren passenden Monitor nach den Erkenntnissen der Analyse aus. Mit unserem Produktkatalog lassen sich die Einbaumonitore nach Ihren Bedürfnissen flexibel konfigurieren. Lassen Sie sich dabei von den Designlinien und von den optionalen Ausstattungen der Einbaumonitore leiten.

Grundsätzlich bestimmen dabei die Designlinien die jeweilige Einbauart (von vorne/hinten, Montage) sowie die Einbauform (bündig oder mit Rahmen). Die optionalen Ausstattungen spiegeln die erforderlichen Fähigkeiten in der gewünschten Einbausituation wider. Ein Kombination aus Designlinie und Ausstattung definiert dann den gewünschten Open Frame Monitor.

 

Unser Tipp! Wählen Sie genau jene Ausstattungsmerkmale, die Sie wirklich brauchen - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das reduziert die Komplexität und damit mögliche Fehlerquellen in der gesamten Anwendung. Somit verringern Sie auch ihre Aufwände und schonen ihr Budget in Anschaffung sowie Erhaltung.

Die Auswahl des passenden Open Frame Monitors ist ein wichtiger und entscheidender Prozessschritt bei der Entwicklung einer Anwendung. Bitte nehmen Sie gerne auch Kontakt mit uns auf, wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und unserem Know-How bei der Auswahl.

 

Open Frame Monitor testen und prüfen

Den gewählten Einbaumonitor können Sie dann gerne auch direkt in Ihrer Anwendung auf Herz und Nieren prüfen. Wir schicken Ihnen ein kostenloses Demo-Modell zu. Prüfen Sie zuerst den Einbau und die Passform. Für eine stabile Montage bieten wir das richtige Zubehör. Nehmen Sie dann den Monitor in Betrieb. Das ist einfach und schnell erledigt. Bei Rückfragen unterstützt Sie unser technisches Service-Team.

Im Betrieb des Open Frame Monitors sind dann umfangreiche Funktions- und Usabilitychecks möglich. Jeder Beteiligte in Ihrem Unternehmen kann sich nun ein umfassendes Bild vom passenden Monitor machen. Auf Anpassungswünsche können wir selbstverständlich eingehen. Möglicherweise ist für den gewünschten Anwendungszweck eine individuell angepasste Lösung erforderlich. Kontaktieren Sie unser Team: Kontaktanfrage!

DEN Monitor bestellen und kaufen

Sie sind vom Monitor überzeugt? Bestellen Sie die gewünschte Menge an Einbaumonitoren einfach per Kontaktanfrage oder E-Mail. Hier sind Staffelpreise möglich. Sprechen Sie mit uns und holen Sie sich ein persönliches Angebot!

Wir garantieren, dass Sie dieses Open Frame Modell für mindestens 5 Jahre weiterhin nachkaufen können (Nachkauf-Garantie). Darüber hinaus empfehlen wir gerne ein passendes weiterentwickeltes Nachfolgegerät.

   

 

CHECKLISTE: So analysierEN SIE Strukturiert die Einbausituation DES MONITORS

   

Die Fragen unserer kurzen Checkliste helfen die Einbausituation strukturiert zu analysieren. Diese sind in Themen wie Einbauform oder -art gegliedert. Das jeweilige Auswahlkriterium wie Designlinie oder Ausstattung finden Sie dann passend in unserem Produktkatalog:

EINBAUFORM | DESIGNLINIE
Wie ist der Monitor in die Konstruktion (z.B. Maschine, Automat oder Terminal) integriert (bündig/mit Rahmen)? Was ist vom Bildschirm zu sehen?

EINBAUART | DESIGNLINIE
Wie wird der Monitor eingesetzt (von vorne/hinten) und montiert (Bolzen/Montagewinkel)?

FUNKTION | AUSSTATTUNGEN
Welche Funktionen (z.B. Touch, Micro PC) muss der Monitor besitzen?

UMFELD | AUSSTATTUNGEN und DESIGNLINIE
In welchem Umfeld wird der Monitor betrieben (Wärme, Licht oder Feuchtigkeit)? Fällt Licht direkt auf den Bildschirm oder das Display?

Dokumentieren Sie die Anforderungen und sprechen Sie auch gerne mit uns darüber. Wir unterstützen Sie mit unseren Erfahrungen und Know-How natürlich gerne: Kontaktanfrage!